ZUGFeRD

ZUGFeRD – der Standard für die E-Rechnung

Welche Vorteile bringt der ZUGFeRD Standard?

Durch Einsatz des ZUGFeRD Standards beim Versand elektronischer Rechnungen, setzen Sie die Basis für einen maximalen Grad an Digitalisierung end-to-end vom Rechnungsversand über den Rechnungseingang bis hin zur Bezahlung.

Die Vorteile der Durchgängigkeit durch den Einsatz des ZUGFeRD Standards liegen auf der Hand:

  • Kürzere Durchlaufzeiten
  • Vermeidung von Übertragungsfehlern
  • Schnellere Bezahlung
  • Zeit- und Kostenersparnis

Mit dem im Herbst 2017 verabschiedeten ZUGFeRD 2.0 Standard steht Ihnen zudem ein Standard zur Verfügung, das auch beim Versand elektronischer Rechnungen an Behörden als Alternative zur X-Rechnung den zukünftigen Anforderungen nach dem E-Rechnungsgesetz bzw. der E-Rechnungsverordnung (E-Rech-VO) eingesetzt werden kann.

Was ist eine ZUGFeRD Rechnung?

Eine Rechnung im ZUGFeRD Standard besteht aus zwei Komponenten, ein lesbares Dokument kombiniert mit strukturierten Daten. Daher wird ZUGFeRD auch als Hybrides Format bezeichnet. Die strukturierten Daten (XML) werden mit dem Rechnungsdokument in einer PDF/A-3 Datei verschmolzen. Die Struktur der XML Daten wird im ZUGFeRD Standard definiert. Die visuelle Darstellung steht als PDF-Dokument zur Verfügung.

Welche ZUGFeRD Varianten bzw. Profile gibt es?

Je nach Anforderungen gibt es im Rahmen des ZUGFeRD Standards verschiedene Varianten bzw. Profile.

Im ZUGFeRD 1.0 Standard werden drei Varianten des Formats definiert, ZUGFeRD BASIC – ZUGFeRD COMFORT – ZUGFeRD EXTENDED, die jeweils eine unterschiedlich Tiefe der vereinbarten Datenstruktur beinhaltet.

ZUGFeRD 2.0 ist aktuell für den Einsatz gemäß EU-Richtlinie 2014/55/EU im Profil EN 16931 verfügbar. Dies entspricht dem bisherigen ZUGFeRD COMFORT. Die weiteren ZUGFeRD 2.0 Varianten wie ZUGFeRD BASIC, ZUGFeRD EXTENDED und ZUGFeRD mit Buchungshilfe ohne Positionsdaten werden demnächst erwartet.

Wie kann eine ZUGFeRD Rechnung archiviert werden?

Durch die Bereitstellung der ZUGFeRD Rechnungen als PDF/A-3, können Sie diese direkt digital GoBD-konform archivieren.

Wie erfolgt der Versand einer Rechnung im ZUGFeRD Format?

Auf Basis unserer Lösung für den Optimierten Rechnungsversand „XimantiX eBeleg Service – Ausgang“ stehen Ihnen verschiedene Versandoptionen zur Verfügung. Eine davon ist der Versand im ZUGFeRD Format. Weitere Information über unseren Dienst – Optimierter Rechnungsversand erhalten Sie auf der XimantiX Webseite unter XimantiX Dienste.

Warum sind wir der richtige Dienstleister für die Umstellung auf ZUGFeRD?

Als Fachanbieter und Dienstleister im Umfeld des elektronischen Belegaustausches, beteiligen wir uns in den Gremien zur Weiterentwicklung relevanter Standards. Wir sind u.a. an der Entwicklung des ZUGFeRD 2.0 Standards mitbeteiligt.

Unser Ziel ist es die Prozesse in der Buchhaltung durch die Digitalisierung direkt aus bzw. bis ins ERP-System zu optimieren. Uns ist bewusst, dass ein Umstieg gerade mit Einbeziehung aller Kunden bzw. Lieferanten nicht auf Knopfdruck möglich ist. Wir begleiten Sie bei der Digitalisierung mit unserer Expertise und unserer Lösung.

Wie schätzt das Forum elektronische Rechnung Deutschland den ZUGFeRD Standard ein?

Mit dem ZUGFeRD Standard ist die Voraussetzung geschaffen: „Rechnungen zwischen Unternehmen sowie zwischen Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung können ab sofort schnell, komfortabel und einfach elektronisch ausgetauscht werden“, erläutert Andreas Pelekies, Senior Projektmanager EDI/E-Business bei GS1 Germany und einer der Leiter des Arbeitspaketes AP 3, Technische Standards und ZUGFeRD, im Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD).

Erfahren Sie mehr über ZUGFeRD in den Fragen und Antworten zum ZUGFeRD-Standard des FeRD